05.02.2021
Börsen-Zeitung, 5.2.2021

Die turbulente Entwicklung der Gamestop-Aktie hat eine hitzige Debatte über Marktmissbrauch entfacht – und wie man ihn verhindern kann. Dabei ist das Beispiel Gamestop nur die Spitze des Eisbergs. Die Ineffizienz in der Zusammenarbeit und Abstimmung von Marktteilnehmern und Aufsichtsbehörden, um Marktmissbrauch konsequent zu begegnen, ist ein strukturelles Problem. Der Schlüssel zu integren Finanzmärkten liegt im internationalen Austausch und dem Wissenstransfer im Umgang mit Verstößen – und auch in der Überwachungstechnologie....

Den kompletten Text finden Sie im PDF:

zurück