Vita

  • Banklehre bei einer deutschen Landesbank
  • Studium der Rechtswissenschaften
  • 1. und 2. Juristisches Staatsexamen
  • 1990 Prüfungsassistent bei einer internationalen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
  • 1991 - 1992 Juristischer Mitarbeiter im Büro der Zulassungsstelle der Frankfurter Wertpapierbörse
  • 1993 bis 1994 Juristischer Mitarbeiter im Erweiterten Staatskommissariat (Börsenaufsichtsbehörde) bei den Börsen in Frankfurt a.M./ hessisches Wirtschaftsministerium
  • 1995 bis 1996 Abteilungsdirektor Legal und Compliance bei einer britischen Großbank Frankfurt/ London
  • 1997 bis 1999 Abteilungsdirektor Compliance bei einer amerikanischer Investmentbank Frankfurt/ London/ Mailand
  • 2000 bis Ende 2019 Leiter der Handelsüberwachungsstellen der Frankfurter Wertpapierbörse und der Eurex Deutschland
  • 2020 Senior Advisor „Surveillance“ für die Geschäftsführungen der Frankfurter Wertpapierbörse und der Eurex Deutschland
  • 2021 Rechtsanwalt, Gründung der Kanzlei

Specifics

  • Geprüfter Börsenhändler
  • 2013 bis 2019 Lehrtätigkeit an der Frankfurt School of Finance and Management zum Thema „Kapitalmarkt Compliance/ Handelsüberwachung“
  • 2003 - 2019 Vertreter der Deutsche Börse AG in der Intermarket Surveillance Group - ISG - in verantwortlicher Tätigkeit (Mitglied des Executive Committee, Mit-Leiter der ständigen Arbeitsgruppe „Surveillance Practices“ - praktische Überwachungstätigkeit)
  • 2000-2020 Regelmäßige Durchführung von Informations-, Ausbildungs- und Schulungsveranstaltung für Marktteilnehmer, Strafverfolgungs-, Aufsichtsbehörden, Überwachungsstellen in- und ausländischer Börsen sowie Parlamentsvertreter (Beispielweise zu folgenden Themen: Kapitalmarkt, Funktionsweise der Börse, Marktmanipulation und Insiderhandel inkl. Fallstudien, Algorithmischer Handel, Hochfrequenzhandel)